Ihr Weg nach Burgdorf

von:
am:
um:
##leer##
##leer##
Handball - Die Recken

TSV verliert zum Saisonkehraus beim MT Melsungen

Nordmeyer-Team vergibt in derr Schlussphase viele Chancen.

Zum Saisonabschluss verliert die TSV Hannover-Burgdorf in der Handball-Bundesliga beim MT Meldunsen mit 26:29 (15:15). In einem völlig ausgeglichnenem Spiel mussten die Burgdorfer erneut eine Niederlage hinnehmen. Bis zur 55. Minute verlief die Partie völlig ausgeglichen beim Stand von 25:25. Die TSVer waren zeitweilig sogar mit zwei Treffern in Führung, dank eines sehr starken Torwarts Nikolai Weber, der insgesamt 16 Paraden zeigte. Noch in der 52. Minute brachte Kai Häfner die Gäste mit 24:23 in Führung. Doch einmal mehr zeigte sich, dass die Torqualität der Burgdorfer nicht ausreichte. In der Schlussphase häuften sich einmal mehr die Fehler, am Ende scheiterte man in Folge an MT-Torwart Mikael Appelgren. So stand eine völlig vermeidbare 26:29-Niederlage zu Buche. Entscheidend waren einmal die zahlreichen Fehlversuche mit 19 vergebenen Würfen, darunter zwei Siebenmeter. Damit beendete die TSV Hannover-Burgdorf die Saison mit dem 13. Tabellenplatz mit 29:43 Punkten. Der Abstieg konnte verhindert werden trotz der großen Verletzungssorgen.

TSV Hannover-Burgdorf: Weber - Lehnhoff (7/2), Johannsen (5), Häfner (3), Andreu (2), Patrail (2), Gudmundsson (2), Hykkerud (2), Mirkulovski (2), Karason (1).

Diese Seite wurde 2412 mal aufgerufen.

 

 

 

TSV verliert zum Saisonkehraus beim MT Melsungen

Online: 2  Heute: 3  Gestern: 56  Woche: 135  Monat: 2023  Jahr: 18737  Gesamt: 221664