Ihr Weg nach Burgdorf

von:
am:
um:
##leer##
##leer##
Handball - Die Recken

Jetzt geht es um die Medaillen

Deutsche U20 mit dem RECKEN Joshua Thiele nach Sieg gegen Serbien im Halbfinale

Die deutsche U20 Handball-Auswahl steht nach einer herausragenden Leistung gegen Serbien im Halbfinale der Europameisterschaft. Durch den souveränen 32:20 Erfolg sicherte sich die deutsche Mannschaft den ersten Platz in ihrer Hauptrundengruppe.

Das deutsche Team fand schwer in die Partie und lag nach 15 gespielten Minuten mit 2:6 im Rückstand. Eine Auszeit von Bundestrainer André Haber und die damit verbundene Umstellung, im Angriff mit sieben Feldspielern zu agieren, brachte die nötige Wende ins Spiel. Beim 8:8 nach 24 Minuten gelang erstmalig der Ausgleich und kurz vor der Halbzeit konnte die 14:12-Führung erzielt werden.

In der zweiten Halbzeit erhöhte die DHB-Auswahl weiter den Druck und zog über die Stationen 16:12, 20:14 auf 30:20 uneinholbar davon. Letztendlich beendete man das Spiel mit einem zwölf-Tore Vorsprung. "Als wir unsere Chancen konsequent genutzt haben, konnten wir uns Schritt für Schritt absetzen und am Ende deutlich gewinnen", fasste RECKEN-Kreisläufer Joshua Thiele die Partie zusammen.

Einen überragenden Job machte zum wiederholten Male die deutsche Defensive, die auch im fünften Turnierspiel nicht mehr als 25 Gegentreffer kassierte. „Ich bin unfassbar stolz und unglaublich glücklich nach dem Spiel. Der Halbfinaleinzug war unsere Hoffnung, nun ist es großartig, dass wir das geschafft haben. Aber wir wollen jetzt natürlich auch mehr und werden Vollgas gegen Frankreich geben“, so Haber

Im Halbfinale am Freitag,27. Juli, wartet ab 17:00 der amtierende Welt- und Europameister Frankreich. Damit bietet sich die Chance, Revanche für das verlorene Halbfinale der U18-Europameisterschaft 2016 zu nehmen. „Die Historie als amtierender U18-Europameister und U19-Weltmeister spricht für Frankreich, aber sie haben hier bei der EM gegen Portugal und auch gegen Dänemark schon Schwächen gezeigt. Wir haben eine tolle Moral, sind unglaublich als Einheit gereift und haben sicherlich genauso gute Chancen wie Frankreich, um ins Finale einzuziehen. In einem Spiel ist alles möglich", traut Haber seinen Schützlingen weiterhin alles zu.

"Wir treffen auf den Jahrgang, der schon alles gewonnen hat. In der Vorbereitung konnten wir den Franzosen aber bereits ein Unentschieden abringen", blickt Joshua Thiele dem Halbfinale ebenfalls optimistisch entgegen. (RECKEN)

Diese Seite wurde 231 mal aufgerufen.

 

 

 

Online: 4  Heute: 59  Gestern: 56  Woche: 730  Monat: 2316  Jahr: 32293  Gesamt: 235220