Ihr Weg nach Burgdorf

von:
am:
um:
##leer##
##leer##
Handball - Die Recken

Dezimierte RECKEN bezwingen auch TV 05/07 Hüttenberg

Fabian Böhm erzielt sieben Treffer zum ungefährdeten 26:18-Erfolg

Auch im letzten Vorbereitungsspiel blieb Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf souverän. Im vom Northeimer HC ausgerichteten letzten Testspiel vor der Fortführung der Rückrunde bezwangen die Burgdorfer den Klassengefährten TV 05/07 Hüttenberg mit 26:18 (15:10). Dabei musste TSV-Coach Carlos Ortega weiterhin auf die EM-Teilnehmer Kai Häfner, Morten Olsen, Casper Mortensen sowie die verletzten Mait Patrail, Lars Lehnhof und Rune Karason verzichten. Dafür waren aus dem Perspektivkader von Heidmar Felixsons zweiter TSV-Mannschaft mit Hannes Feise, Joshua Thiele, Niklas Diebel, Malte Donker. Vincent Büchner und Dominik Kalafut wieder sechs Akteure im Kader. Bundesliga-Schlusslicht Hüttenberg hielt trotzdem lediglich bis zum 7:7 mit, danach setzten sich die Burgdorfer über 10:7 bis zur Pause auf 15:10 ab. Über 20:14, 25:17 gelang ein ungefährdeter 26:18-Erfolg. Bester Werfer des TV war Daniel Wernig mit sieben Treffern.

Weiter geht es am Donnerstag, 8. Februar von 19.00 Uhr an, im Punktspiel in der Swiss-Life-Hall gegen GWD Minden.

TSV Burgdorf/Hannover: Martin Ziemer, Malte Semisch – Fabian Böhm (7 Tore), Timo Kastening (5), Torge Johannsen (5), Vincent Büchner (3), Ilija Brozovic (2), Joshua Thiele, Evgeni Pevlov, Niklas Diebel, Dominik Kalafut (je 1), Jannes Krone, Malte Donker, Hannes Feise, Sven-Sören Christophersen.

Diese Seite wurde 1021 mal aufgerufen.

 

 

 

Online: 1  Heute: 58  Gestern: 149  Woche: 478  Monat: 2090  Jahr: 24249  Gesamt: 227176