Ihr Weg nach Burgdorf

von:
am:
um:
##leer##
##leer##
Handball - Die Recken

RECKEN überrennen ukrainischen Meister

Timo Kastening trifft achtmal beim 35:21-Erfolg in Lebenstedt

Im vorletzten Testspiel vor der Fortführung der Handball-Bundesliga trumpfte die ersatzgeschwächte Mannschaft der TSV Hannover-Burgdorf gegen den ukrainischen Meister HC Motor Saporoshje in Salzgitter-Lebenstedt groß auf und gewann gleich mit 35:21 (18:11). RECKEN-Trainer Carlos Ortega setzte wieder zahlreich Spieler des Perspektivkaders der TSV-Reserve ein. Schon zur Halbzeit war die Begegnung beim Stand von 18:11 zugunsten der RECKEN entschieden.Wir haben eine gute Leistung gezeigt und sind einen Schritt nach vorn gekommen", sagte Trainer Carlos Ortega, der ohne die EM-Teilmehmer Kai Häfner, Casper Mortenasen und Morton Olsen sowie Pavel Atman auskommen musste. Von Beginn an dominierten die RECKEN die Partie und überzeugten vor allem mit einer kompakten Defensivleistung und einem guten Tempospiel. Am kommensen Freitag wartet auf die TSVer gegen den TV Hüttenberg der letzte Test, ehe es am 8. Februar zum Rückrundenstart gegen GWD Minden kommt.

Die Tore RECKEN erzielten in dieser einseitigen Partie Timo Kastening (8), Evgeni Pevnov (7), Fabian Böhm (6), Mait Patrail (6), Ilija Brozovic (3), Hannes Feise (2), Vincent Büchner (1), Niklas Diebel (1) und Dominik Kalafut (1). (RECKEN)

Diese Seite wurde 936 mal aufgerufen.

 

 

 

Online: 1  Heute: 138  Gestern: 136  Woche: 274  Monat: 1860  Jahr: 31837  Gesamt: 234764