Ihr Weg nach Burgdorf

von:
am:
um:
##leer##
##leer##
Handball - Die Recken

RECKEN sind vor 4000 Besuchern Außenseiter

Titelanwärter Rhein-Neckar Löwen kommen - Auch im Fersehen wird das Spiel übertragen

Am Sonntag, 8. März, von 17.15 Uhr an empfängt Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf den Tabellenzweiten Rhein-Neckar Löwen und befindet sich in der absoluten Außenseiterrolle. Die Gäste verfügen über eine erstklassige Mannschaft und haben in dieser Woche den deutschen Rekordmeister TVW Kiel mit 29:26 aus dem Pokalwettbewerb geworfen. Bereits im Hinspiel behielten die Löwen gegen die

no Image
Burgdorfer RECKEN mit 32:20 die Oberhand. Punkte zum Klassenerhalt müssen die Burgdorfer Schützlinge von Trainer Christopher Nordmeyer wohl in den Spielen danach gegen den Bergischen HC, HC Erlangen und GWD Minden holen. Die TSVer sind weiterhin stark ersatzgeschwächt und müssen ihren Kader mit Spielern aus der eigenen Reserve auffüllen. Zuletzt hielten sie 50 Minuten lang in Magdeburg hervorragend mit, verloren dann aber noch mit 28:34. Nordmeyer hofft, dass von seinen verletzten Spielern eventuell Lars Lehnhoff und Olafur Gudmundsson für Kurzeinsätze zur Verfügung stehen. Die Hoffnung auf Sven-Sören Christophersen hat sich zerschlagen, er plagt sich immer noch mit einer Wadenverletzung. Der dänische Löwen-Trainer Nikolaj Jacobsen kann derzeit personell aus dem Vollen schöpfen. Mit Niklas Laudin verfügt er über einen der besten Torwarte der Liga, herausragend sind die beiden Außen Uwe Gensheimer und Patrick Groetzki. Torgefährlich sind zudem Alexander Petersson und Kim Ekdahl Du Rietz. Rund 4000 Zuschauer werden die Partie in der hannoverschen Swiss-Life Arena am Sonntag verfolgen. Außerdem gibt es Fernseh-Live-Bilder, denn Sport1 überträgt ab 17.15 Uhr diese Partie.

Verlassen wird die TSV Hannover-Burgdorf zum Saisonende Vasko Sevaljevic, den es zum französischen Klub Fenix Toulouse zieht.

Kann Lars Lehnhoff er nach langer Verletzung wieder spielen? (Foto: TSV Hannover-Burgdorf).

Diese Seite wurde 3019 mal aufgerufen.

 

 

 

Online: 3  Heute: 135  Gestern: 174  Woche: 406  Monat: 2018  Jahr: 24177  Gesamt: 227104