Ihr Weg nach Burgdorf

von:
am:
um:
##leer##
##leer##
Handball - Die Recken

RECKEN verteidigen die Tabellenführung

Starke Abwehrleistung sichert den 25:19-Erfolg gegen HC Erlangen

Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf hat die Tabellenführung durch einen 25:19 (11:11)-Heimsieg gegen HC Erlangen verteidigt. Nach ausgeglichener erster Halbzeit kamen die RECKEN nach der Pause so richtig in Fahrt. Aus einem 14:14 in der 39. Minute erzielten die TSV-Schützlinge von Trainer Carlos Ortega fünf Treffer in Folge zum 19:14. Verantwortlich dafür waren die starken Leistungen in der Abwehr. Immer wieder kamen die TSVer in Ballbesitz und nutzten ihre Chancen. Einziges Manko war, dass alle drei Siebenmeter durch Mortensen (2) und Karason verworfen wurden. Auch war vorn die Fehlerquote zu hoch. Waren es sieben vor der Pause, kamen nach dem Seitenwechsel weitere zwölf Fehlversuche dazu. Zudem hatte Erlangens Torwart Gorazd Skof einen super Tag erwischt. Mit 15 Paraden verhinderte er eine höhere Niederlage. Aber auch auf der anderen Seite wusste Malte Semisch mit zehn Paraden zu überzeugen. Zwar kamen die Gäste in der 51. Minute noch einmal auf 17:20 heran, doch dann zogen die TSVer wieder an und innerhalb von fünf Minute hieß es 22:17 – die Entscheidung. Die höchste Burgdorfer Führung erzielte Nachwuchsspieler Niklas Diebel, den Ortega ganz zum Schluss einwechselte. Er warf einen Minute vor dem Ende zum 25:18 ein. Glänzend Regie führte diesmal Morten Olsen, der beste Torschütze war einmal mehr Kai Häfner, der achtmal traf.

Die nächsten Spiele der Burgdorfer: Dienstag, 3. Oktober (17.30 Uhr), beim deutschen Meister Rhein-Neckar Löwen und am Donnerstag, 5. Oktober (19 Uhr) ,bei MT Melsungen.

Zufrieden zeigte sich TSV-Abwehrspieler Sven-Sören Christophersen: „Der Schlüssel zum Sieg lag in unserer Abwehr. Wir waren hervorragend vorbereitet und haben kompakt verteidigt. Wir funktionieren als Mannschaft und gucken von Spiel zu Spiel. Unsere Leistung kommt nicht von ungefähr, wir arbeiten im Training sehr hart.“

TSV Hannover-Burgdorf: Ziemer, Semisch – Häfner (8 Tore), Mortensen (5), Böhm (4), Olsen (3), Brozovic (2), Pevnov (1), Karason (1), Diebel (1), Johannsen, Kalafut, Christophersen, Kastening, Büchner.

Diese Seite wurde 365 mal aufgerufen.

 

 

 

RECKEN verteidigen die Tabellenführung

Online: 3  Heute: 2  Gestern: 130  Woche: 296  Monat: 1870  Jahr: 63350  Gesamt: 199343