Ihr Weg nach Burgdorf

von:
am:
um:
##leer##
##leer##
Handball - Die Recken

RECKEN siegen auch ersatzgeschwächt

Gegen Ribe Esbjerg gewinnt das Ortega-Team mit 29:24

Auch im sechsten Vorbereitungsspiel der Saison 2017/18 blieb Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf ungeschlagen. Das Team von Trainer Carlos Ortega bezwang den dänischen Erstligisten Ribe Esbjerg HH stark ersatzgeschwächt mit 29:24 (15:13). In Celle lagen die RECKEN lediglich in der Anfangsphase mit 2:5 zurück, danach dominierten die Burgdorfer. Die RECKEN mussten auf die verletzten Martin Ziemer, Kai Häfner, Casper Mortensen, Lars Lehnhoff und Pavel Altman verzichten.

Das nächste Testspiel findet am Sonnabend, 12. August, beim Halbfinale des Spielothek-Cup in Minden von 17.30 Uhr an gegen GWD Minden statt. Einen Tag später geht es in Lübbecke entweder im Spiel um den dritten Platz oder um die Final-Begegnung.

TSV Hannover-Burgdorf: Malte Semisch, Jonas Wilde – Morten Olsen (7/4 Tore), Fabian Böhm (6), Ilija Brozovic (4), Torge Johannsen (3), Vincent Büchner (3), Mait Patrail (2), Evgeni Pevlov (2), Timo Kastening (1), Hannes Feise (1), Sven-Sören Christophersen, Malte Donker, Dominik Kalafut.

Diese Seite wurde 653 mal aufgerufen.

 

 

 

RECKEN siegen auch ersatzgeschwächt

Online: 4  Heute: 105  Gestern: 150  Woche: 549  Monat: 2123  Jahr: 63603  Gesamt: 199596