Ihr Weg nach Burgdorf

von:
am:
um:
##leer##
##leer##
Handball - Die Recken

Knappe Niederlage gegen den Klassengefährten

Nordmyer-Schützlinge dominierte beim 30:33 eine Halbzeit lang

Im letzten Testspiel vor der Rückrunde in der Handball-Bundesliga unterlag die TSV Hannover-Burgdorf in Emmerthal gegen den Klassengefährten VfL Gummersbach mit 30:33 nach einer 18:12-Pausenführung. Die TSVer waren stark ersatzgeschwächt, spielten aber 45 Minuten sehr gut. Kurzfristig fiel neben den Langzeitverletzten auch noch der erkrankte Vasko Sevaljevic aus. Erst in der Schlussphase, als TSV-Trainer Christopher Nordmeyer durchwechselte, kamen die Gummersbacher zum knappen Erfolg. Bereits am kommenden Mittwoch, 11. Februar, treten die Burgdorfer im Punktspiel bei HBW Balingen an. Die Tore der TSV erzielten in Emmerthal Timo Kastening (6/5), Runar Karason (4), Lars Hoffmann (4), Mikael Hykkerud (4), Kai Häfner (3), Juan Andreu (3) Henrik Pollex (2), Maurice Dräger (2)  und Szaba Szücs (2).

Runar Karason erzielte gegen den VfL Gummersbach vier Tore (Foto: TSV Hannover-Burgdorf)

Diese Seite wurde 2442 mal aufgerufen.

 

 

 

Online: 5  Heute: 201  Gestern: 56  Woche: 447  Monat: 2784  Jahr: 35791  Gesamt: 238718