Ihr Weg nach Burgdorf

von:
am:
um:
##leer##
##leer##
Handball - Die Recken

Auch im siebten Spiel in Folge eine Niederlage

DIE RECKEN verlieren in Melsungen mit 30:33 und fallen immer weiter zurück

DIE RECKEN zum Siebten in 2017! im siebten Punktspiel in diesem Jahr gab es für Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf die siebte Niederlage. Wann hat es das schon einmal gegeben?

Was nutzt ein ehrenhaftes 26:27 gegen den deutschen Rekordmeister THW Kiel, wenn anschließend auch gegen  Teams, die in der Tabelle hinter den Burgdorfern stehen, nichts zu holen ist. Beim MT Melsungen verlor die Mannschaft von Trainer Jens Bürkle sang- und klanglos mit 30:33 (16:16). Unnötig zu schreiben, das mehr möglich war. Gegen Kiel waren es 16 Minuten ohne Tor und ein 0:9-Lauf. Diesmal waren es nur sieben Minuten und ein 0:4-Lauf, der die TSVer zwischen der 45. und 52 Minute entscheidend auf 24:31 zurückfallen ließ. Nur gut, dass die TSVer vor der Januar-Pause genügend Punkte gegen den Abstieg gesammelt haben, ansonsten müsste man sich arg darum sorgen.  Trotzdem ist Vorsicht geboten, bis zu einem Abstiegsrang sind es nur noch neun Punkte. Wieder einmal waren es die eigenen Unzulänglichkeiten mit 21 Fehlwürfen und zahlreichen technischen Fehler. Dabei begannen die Gäste wie die Feuerwehr und führten nach acht Minuten mit 7:2 und eine Minute später mit 8:3, auch dies gab keine Sicherheit. Was ist bloß los mit der Mannschaft von Trainer Jens Bürkle? Siebenmal musste sich das TSV-Team in diesen Jahr geschlagen  geben, nicht ein einziger Punkt wurde geholt. War diesmal Torwart Martin Ziemer mit 13 Paraden, darunter zwei Siebenmeter, etwas stärker als am Sonntag, so steckt Kai Häfner in einer tiefen Krise, denn von seinen acht Würfen sprangen lediglich zwei Treffer heraus. Den Unterschied machte Melsungens Michael Allendorf aus, der zehn Treffer erzielte. Auch die nächsten Spiele werden nicht leichter. Am 16. April kommt der SC Magdeburg, am 23. April geht es zum VfL Gummersbach und am 26. April zu den Füchsen Berlin.

Ziemer – Böhm (5), Karason (5), Patrail (4), Lehnhoff (4/2), Olsen (4), Schmidt (2), Häfner (2), Johannsen (2), Christophersen (1), Kastening (1), Mortensen, Hykkerud.

Diese Seite wurde 1134 mal aufgerufen.

 

 

 

Auch im siebten Spiel in Folge eine Niederlage

Online: 5  Heute: 46  Gestern: 157  Woche: 477  Monat: 3028  Jahr: 60404  Gesamt: 196397