Ihr Weg nach Burgdorf

von:
am:
um:
##leer##
##leer##
Handball - Die Recken

Schaffen die RECKEN den Sprung ins Viertelfinale?

TSV Hannover-Burgdorf erwartet mit dem VfL Gummersbach einen äußerst schweren Gegner

no Image
Am Mittwoch, 17. Dezember, von 19 Uhr an trifft Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf im Pokal-Achtelfinale des Deutschen Handball-Bundes in der hannoverschen Swiss-Life Hall auf den Klassengefährten VfL Gummersbach. Da bietet sich für die RECKEN um Trainer Christopher Nordmeyer die Gelegenheit, sich für das Viertelfinale zu qualifizieren. Allerdings muss der TSV-Coach sehen, in welcher Verfassung seine Truppe sich befindet, denn in Kiel ließ auf Grund eines grippalen Infekts fast der gesamten Mannschaft zum Schluss ganz eindeutig die Kraft nach. Fehlen werden wohl weiterhin die verletzten Mait Patrail, Jan-Fiete Buschmann und Olafur Gudmundsson, sehr fraglich ist der Einsatz von Torge Johannsen. Dafür werden aus dem Perspektivkader wohl wieder Timo Kastening, Hendrik Pollex und die Dräger-Brüder zum Aufgebot zählen.  Beide Teams standen sich bereits am 9. November im Punktspiel in Gummersbach gegenüber. Damals gab es ein 29:29, nachdem Kai Häfner Sekunden vor der Schlusssirene den Ausgleich erzielen konnte. Die Gäste mit ihrem Coach Emir Kurtagic befinden sich derzeit in starker Form und gewannen zuletzt beim TuS Lübbecke mit 31:29. In der Liga rangieren sie mit 20:16 Punkten auf Rang sieben, während die RECKEN mit 17:19 den elften Platz bekleiden. Herausragend beim VfL ist der Österreicher Raul Santos, der als Linksaußen mit 128 Toren derzeit zweitbester Werfer der laufenden Bundesligasaison ist. Die Fäden im zentralen Mittelfeld zieht Christoph Schindler, im Tor steht Nationalkeeper Carsten Lichtlein. Der VfL erreichte das Achtelfinale durch einen 35:25-Sieg bei der SG Köndringen und einem 33:27-Heimerfolg gegen BBM Bietigheim. Die Burgdorfer bezwangen in Runde eins den TV Korschenbroich mit 34:30 und setzten sich anschließend gegen HSV Hamburg mit 28:25 durch.

Wieder verletzt: Olafur Gudmundsson (Foto: TSV Hannover-Burgdorf)

Diese Seite wurde 2610 mal aufgerufen.

 

 

 

Online: 5  Heute: 55  Gestern: 112  Woche: 703  Monat: 2315  Jahr: 24474  Gesamt: 227401