Ihr Weg nach Burgdorf

von:
am:
um:
##leer##
##leer##
Handball - Die Recken

Die RECKEN machen es unnötig spannend

31:27-Erfolg über den Tabellenvorletzten TBV Lemgo gerät noch in Gefahr

Die TSV Hannover-Burgdorf hat ihr Punktekonto in der Handball-Bundesliga mit 17:17 ausgeglichen. Im Heimspiel gegen den TBV Lemgo 

no Image
reichte den TSV-Schützlingen eine starke Halbzeit, um sich mit 31:27 durchzusetzen. Allerdings wäre es nicht nötig gewesen, es am Ende noch einmal so spannend zu machen, denn über weite Strecken führten die TSVer mit neun Toren, kurz vor Schluss verkürzten die Gäste auf drei Tore, weil nach der Pause sich die technischen Fehler häuften. 21 Treffer in Halbzeit eins standen derer nur zehn nach dem Seitenwechsel gegenüber – das ist einfach zu wenig. Aber es ist ja noch einmal gut gegangen dank des Linksaußen Lars Lehnhoff, der nicht weniger als elf Treffer erzielte, und dank Torwarts Martin Ziemer, der mit 13 Paraden, darunter zwei Siebenmeter, überzeugte. In der ersten Halbzeit spielten die ersatzgeschwächten Burgdorfer ihren Gegner förmlich an die Wand. Mit der Halbzeitsirene erzielte Timo Kastening mit 21:12 einen scheinbar uneinholbaren Vorsprung. Diese Neun-Tore-Führung hatte auch noch in der 45. Minute beim 27:18 durch Runar Karason bestand. Doch dann überschlugen sich die technischen Fehler der Gastgeber. Als die Burgdorfer dann von der 50. Minute (28:22) sieben Minuten keinen Treffer erzielten - oder besser von der 45. bis 57. Minute nur ein Tor warfen -, stand es plötzlich 28:25 – es schien eng zu werden. Doch die TSVer hatten ja noch Lars Lehnhoff, der mit zwei Treffern in Folge für die Entscheidung sorgte.

Ärgerlich: Nach einer 21:12-Führung zur Pause wurde die zweite Hälfte mit 10:15 verloren.

Die Tore der TSV Hannover-Burgdorf erzielten Lars Lehnhoff (11/5), Kai Häfner (4), Vasko Sevaljevic (4), Juan Andreu (3), Csaba Szücs (3), Timo Kastening (2), Sven-Sören Christophersen (2), Hendrik Pollex (1) und Runar Karason (1).

Lars Lehnhoff hält die TSV Hannover-Burgdorf auf Siegkurs (Foto: TSV Hannover-Burgdorf)

Diese Seite wurde 2862 mal aufgerufen.

 

 

 

Online: 2  Heute: 15  Gestern: 230  Woche: 245  Monat: 1495  Jahr: 34502  Gesamt: 237429