Ihr Weg nach Burgdorf

von:
am:
um:
##leer##
##leer##
Handball - Die Recken

Auch im elften Heimspiel in Folge ohne Niederlage

DIE RECKEN bezwingen den TBV Lemgo mit 28:23

Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf bleibt auch im elften Heimspiel in Folge ohne Niederlage. Gegen den TBV Lemgo siegte das Team von Trainer Jens Bürkle vor mit 4150 Besuchern ausverkaufter Swiss-Life Hall mit 28:23 (11:11). Allerdings benötigten die Burgdorf eine lange Anlaufzeit, um auf Siegkurs zu gehen. Trotz beruhigender 9:5-Führung gleichen die Gäste in der 41. Minute zum 15:15 aus. Immer wieder waren es Fehlwürfe, die Lemgoer wieder ins Spiel brachten. Das war auch Jens Bürkle aufgefallen: „Wir haben uns lange Zeit sehr schwer getan und zeitweise sehr zäh gespielt. Damit haben wir Lemgo immer wieder zurück gebracht. Unsere Abwehr hat über 60 Minuten sehr gut gestanden, aber im Angriff waren es vielleicht 30 gute Minuten. Hier müssen wir uns sportlich auf jeden Fall noch steigern.“ Der TSV-Trainer sprach dabei die unglaublichen 26 Fehlwürfe an, die sich sein Team leistete. Da kann ein Spiel schon mal kippen. Vor allem Mait Patrail hatte eine rabenschwarzen Tag erwischt, ihm gelang so gut wie gar nichts. In super Form befand sich diesmal Torwart Martin Ziemer, der mit 16 Paraden glänzen konnte und den Gästen den Zahn zog. In der 44. Minute verkürzten die Gäste auf 16:17 und waren weiter in Tuchfühlung. Doch in der Folgezeit machte auch der Angriff positive Schlagzeilen: Mortensen, Johannsen und Christophersen setzten drei Treffer in Folge zur 20:16-Führung drauf, die Lehnhoff und Häfner auf 22:17 noch ausbauten. Kai Häfner feierte nach seinem  Mittelhandbruch mit einigen Einsatzzeiten ein klasse Comeback und erzielte drei Treffer. Als die Gäste für ihren Torwart einen zusätzlichen Feldspieler einwechselten, trug sich auch TSV-Keeper Ziemer mit einem Wurf über das gesamte Feld in leere Tor in die Trefferliste zum 25:19 ein. Am Ende wurde der Sieg sicher über die Runden gebracht.

Das nächste und letzte Saisonspiel für die TSVer findet am kommenden Sonntag von 17.15 Uhr bei den Rhein-Neckar Löwen statt.

TSV Hannover-Burgdorf: Ziemer (1 Tor), Semisch – Lehnhoff (5/2), Johannsen (5), Mortensen (4), Christophersen (3), Häfner (3), Hykkerud (2), Olsen (2), Patrail (1), Szücs (1), Schmidt (1), Y. Dräger, Hinz.

Diese Seite wurde 2755 mal aufgerufen.

 

 

 

Online: 1  Heute: 201  Gestern: 56  Woche: 447  Monat: 2784  Jahr: 35791  Gesamt: 238718

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0 Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct () in Unknown on line 0