Ihr Weg nach Burgdorf

von:
am:
um:
##leer##
##leer##
Handball - Die Recken

Super-Einstand von Neuzugang Casper Mortensen

Neuzugang trifft zehnmal beim RECKEN-Sieg gegen HSG Wetzlar

Im letzten Vorbereitungsspiel vor der Fortsetzung der Punktspiele am kommenden Sonnabend (13. Februar 2016) beim TuS N-Lübbecke testete Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf am Sonnabend (6. Februar) in Emmerthal gegen den Klassengefährten HSG Wetzlar. Bei beiden Teams standen noch nicht alle Europameisterschaftsteilnehmer im Kader. Die RECKEN aus Burgdorf behielten mit ihrem Trainer Jens Bürkle nach einer spannenden Partie mit 32:28 die Oberhand. Zum herausragenden Spieler der TSVer wurde der vom HSV Hamburg kurzfristig verpflichtete Neuzugang Casper Mortensen, der gleich zehn Treffer, darunter drei Siebenmeter, zum Erfolg beitrug. Es war das erste Spiel des Linksaußen und ehemalige Vizeweltmeister (2013) und Vize-Europameister  (2014) mit Dänemark für die RECKEN.

TSV Hannover-Burgdorf spielte mit: Martin Ziemer, Malte Semisch – Casper Mortensen (10/3), Runar Karason (7/1), Joakim Hykkerud (6), Julius Hinz (3), Sven-Sören Christophersen (3), Mait Patrail (2), Timo Kastening (1), Yannick Dräger und Johannes Marx.

Diese Seite wurde 1958 mal aufgerufen.

 

 

 

Online: 1  Heute: 42  Gestern: 195  Monat: 1628  Jahr: 31605  Gesamt: 234532