Ihr Weg nach Burgdorf

von:
am:
um:
##leer##
##leer##
Handball - Die Recken

Sieg und Niederlage in Vorbereitungsspielen

RECKEN verlieren gegen GWD Minden mit 22:35, gewinnen in Bremen mit 34:19

Das stark dezimierte Bundesligateam der TSV Hannover-Burgdorf absolvierte am Wochenende zwei Testspiele ohne die verletzten Spieler und Europameisterschaftsteilnehmer. Dabei gab es in Salzgitter am Sonnabend (30. Januar 2016) gegen den Tabellenzweiten der 2. Bundesliga, GWD Minden, eine hohe 22:35-Niederlage. Die Mindener gelten als klarer Aufstiegskandidat und werden vom ehemaligen Burgdorfer Aufstiegstrainer Frank Carstens trainiert. Nur bis zur elften Minute gestalteten die TSVer die Partie ausgeglichen und führten mit 7:6, danach trafen die Mindener sechsmal in Folge, was eine Vorentscheidung war. Christoffer Rambo war mit elf Treffern bester Torschütze beim Sieger.  Einen Tag später spielten die Burgdorfer beim Verbandsligisten HC Bremen in einem Benefizspiel und gewannen deutlich mit 34:19. Dabei gab es für Maurice und Yannick Dräger ein Wiedersehen, denn sie trugen einst das Trikot der Bremer. Das nächste Vorbereitungsspiel findet am kommenden Sonnabend (6. Februar) von 19 Uhr an in Emmerthal gegen die HSG Wetzlar statt.

Diese Seite wurde 1851 mal aufgerufen.

 

 

 

Online: 1  Heute: 30  Gestern: 154  Woche: 320  Monat: 1906  Jahr: 31883  Gesamt: 234810