Ihr Weg nach Burgdorf

von:
am:
um:
##leer##
##leer##
Handball - Die Recken

Es wartet ein dicker Brocken auf das Bürkle-Team

TSV Hannover-Burgdorf hat den Tabellenzweiten MT Melsungen zu Gast

Nach dem 23:23 beim HSV Handball wartet am Sonnabend, 26. September,  noch ein dicker Brocken auf Handball-Bundesdligist TSV Hannover-Burgdorf. Mit der MT Melsungen gastiert von 19 Uhr an der aktuelle Tabellenzweite in der niedersächsischen Landeshauptstadt. „Das wird für uns eine sehr schwere Aufgabe, da Melsungen stabil spielt und über einen hervorragenden Kader verfügt“, bewertet TSV-Trainer Jens Bürkle den kommenden Gegner. In der Vorbereitungsphase trafen beide Teams bereits zweimal aufeinander. Beim Sparkassencup hatte der MT Meldungen Heimrecht und siegte unangefochten mit 31:24. Kurz darauf beim Turnier in Bremen drehte die TSV den Spieß um und siegte mit 29:24.  „Diese Partien sind zwar nicht besonders aussagekräftig, aber wir können trotzdem einige Fehler abstellen, die wir damals gemacht haben“, erklärt TSV-Rückraumspieler Csaba Szücs.

Den Fokus in dieser Trainingswoche legte Bürkle bewusst auf das Thema Schnelligkeit. „Melsungen ist körperlich sehr stark. Da brauchen wir schnelle Beine, um uns im Angriff gute Wurfchancen zu erarbeiten“, sagte der RECKEN-Trainer.

Neben dem Duell in der Liga werden sich beide Mannschaften bereits am 28. Oktober im DHB-Pokal wiedersehen. Auswirkungen auf die Partie am Sonnabend hat dieser Fakt aber für Bürkle nicht: „Zwischen beiden Spielen liegen vier Wochen. Das ist im Leistungssport eine kleine Ewigkeit. Egal wie die Partie am Sonnabend ausgeht, am 28. Oktober werden die Karten wieder neu gemischt."

Ein großes Plus der RECKEN beim Unentschieden in Hamburg war die Vielseitigkeit im Kader der Niedersachsen. Unterschiedliche Spieler übernahmen in wichtigen Phasen die Verantwortung und setzten mit gelungenen Aktionen auch Zeichen für die Mitspieler. „Das war die wichtigste Erkenntnis für uns aus dieser Begegnung. Diese geschlossene Mannschaftsleistung werden wir auch gegen Melsungen benötigen“, ist sich Bürkle sicher.

Diese Seite wurde 2586 mal aufgerufen.

 

 

 

Online: 5  Heute: 53  Gestern: 56  Woche: 299  Monat: 2636  Jahr: 35643  Gesamt: 238570