Ihr Weg nach Burgdorf

von:
am:
um:
##leer##
##leer##
Handball - Die Recken

TSV-Team ersatzgeschwächt gegen das Schlusslicht

Trainer Christoper Nordmeyer muss gegen SG Bietigheim erneut improvisieren

Am Sonnabend trifft Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf von 19 Uhr an auf den Aufsteiger und derzeitigen Tabellenletzten SG Bietigheim.

 

 Foto:TSV Hannover-Burgdorf

Mit einem Sieg könnten die TSV-Schützlinge von Trainer Christopher Nordmeyer ihr Punktekonto ausgleichen und den Saisonfehlstart vergessen machen. Allerdings müssen die Burgdorfer weiterhin auf einige verletzte Spieler verzichten. Torwart Nikolai Weber wird ebenso fehlen wie der Torjäger Mait Patrail sowie mit einem Kreuzbandriss Runar Karason. Auch Neuzugang Olafur Gudmundsson plagt sich mit muskulären Problemen. Dafür will sich Jan-Fiete Buschmann trotz Schulterproblemen ähnlich wie zuletzt beim überraschenden Sieg bei den Füchsen Berlin wieder in den Dienst der Mannschaft stellen. Aufgefüllt wird der Kader mit Aktiven aus dem Prespektivteam aus der dritten Liga. Es wird also nicht einfach für die TSVer, trotzdem ist ein doppelter Punktgewinn diesmal Pflicht.

 

 

 

 

 

 

Online: 5  Heute: 51  Gestern: 56  Woche: 297  Monat: 2634  Jahr: 35641  Gesamt: 238568