Ihr Weg nach Burgdorf

von:
am:
um:
##leer##
##leer##
Handball - Die Recken

TSV Hannover-Burgdorf

präsentiert drei Neue

Mit drei Neuzugängen geht die TSV Hannover-Burgdorf in die neue Handball-Saison in der Bundesliga, der stärksten Liga der Welt.

 

Am Mittwoch, 23. Juli, stellt sich das neue TSV-Team in der Burgdorfer Halle an der Grünewaldstraße vor. Von 20.15 Uhr an ist der Klassengefährte TBV Lemgo zu Gast, bei dem die beiden TSVer Mait Patrail und Neuzugang Sven-Sören Christophersen bereits gespielt haben.

 

Die drei neuen TSV-Spieler sind von links Olafur Gudmundsson, Kai Häfner und Sven-Sören Christophersen (Foto TSV Hannover-Burgdorf).

 

Der 24-jährige Isländer Olafur Gudmundsson ist Rechtshänder und kommt vom schwedischen Klub IFK Kristianstadt, er absolvierte 59 Länderspiele und warf dabei 57 Tore. Er ist 1,92 m lang und wiegt 89 kg.

 

Kai Häfner (25) kommt vom Ligagefährten HBW Balingen-Weilstetten und hat bereits 19 Länderspiele (29 Tore) auf seinem Konto. Mit FA Göppingen gewann er 2011 den Europapokal und wurde 2009 Junioren-Weltmeister mit der deutschen Truppe.

 

Sven-Sören Christophersen (29) absolvierte schon 97 Länderspiele (173 Tore) und ist von den Füchsen Berlin gekommen, mit denen er 2014 den DHB-Pokal gewann. „Smöre“, wie er gerufen wird, gehört weiterhin zu aktuellen Kader der Nationalmannschaft. Er ist 1,98 m lang und wiegt 98 kg.

 

 

 

 

Online: 4  Heute: 35  Gestern: 154  Woche: 325  Monat: 1911  Jahr: 31888  Gesamt: 234815