Ihr Weg nach Burgdorf

von:
am:
um:
##leer##
##leer##
Aktuelles

Markt für Online-Lebensmittel soll wachsen

Google von deutscher Firma ausgebremst | Online-Lebensmittel gefragt

Schon nächste Woche könnte auch Österreich eine Buchpreisbindung für den Online-Handel haben. Außerdem: Google wird von deutscher Firma ausgebremst und Online-Lebensmittel sind offenbar gefragt in Deutschland.

 

Österreich will Buchpreisbindung für Online-Handel

Nach Frankreich und Deutschland, arbeitet auch Österreich daran, dass die Buchpreisbindung auch für den Online-Handel gilt. Medienberichten zufolge, soll dafür das bestehende Gesetz zur Buchpreisbindung für Druckwerke an das digitale Zeitalter angepasst werden. Die Ausdehnung der Buchpreisbindung auf E-Books und den Onlinehandel wurde gestern im Kulturausschuss des Parlaments beschlossen und soll nächste Woche den Nationalrat passieren.

Google ausgebremst

Vor wenigen Tagen machte Google mit der geplanten Online-Video-Sprechstunde beim Arzt auf sich aufmerksam. Kunden sollen damit online direkt einen Artzt konsultieren können. Jetzt meldet sich ein Unternehmen aus Deutschland, dass eine solche Plattform bereits betreibt. Die Lübecker Patientus GmbH bietet mit ihrer "Patientus Online Video-Sprechstunde" den Dienst bereits an und kommt so Google zuvor.

 

Markt für Online-Lebensmittel soll wachsen

Eine aktuelle Umfrage geht davon aus, dass der Markt für Lebensmittel-Lieferservices, wie zum Beispiel von Amazon oder Rewe, in den nächsten zwölf Monaten um 44,4 Prozent anwachsen wird. Zu diesem Ergebnis kommt das Marktforschungsinstitut Dr. Grieger & Cie., welches rund 2.000 Verbraucher in Deutschland befragt hat. „Während der stationäre Handel lediglich auf Inflationsniveau wächst, wird der Markt für Lebensmittel-Lieferservices auf Jahre hinweg deutlich zweistellig wachsen“, sagte Eike Ubben, Studienleiter bei Dr. Grieger & Cie. Marktforschung.

 

Quelle:

http://www.onlinehaendler-news.de/e-commerce-tipp/10103-buchpreisbindung-google-ausgebremst-online-lebensmittel.html

 

Diese Seite wurde 8168 mal aufgerufen.

 

 

 

Markt für Online-Lebensmittel soll wachsen

Online: 2  Heute: 7  Gestern: 185  Woche: 623  Monat: 3174  Jahr: 60550  Gesamt: 196543